Baustoff- /Recyclingcenter

Die Wiederaufbereitung von mineralischen Bauabfällen und Abbruchmaterialien schont wertvolle Ressourcen, leistet einen entscheidenden Beitrag zum Umweltschutz und spart zudem Deponieraum.

Denn wir verwerten überwiegend Bauabfälle aus eigenen Abbrüchen. Mit einer sorgfältigen Entkernung und einem selektiven Rückbau trennen wir bereits beim Abbruch und schaffen die Basis für sauberes neues Material mit wertvollen Materialeigenschaften.

Die eigentliche Aufbereitung findet sowohl in unserem Recyclingzentrum, als auch mittels mobiler Anlagen direkt vor Ort statt. Das zu verwertende Material wird in Brecheranlagen zerkleinert und in Siebanlagen auf die gewünschte Körnung gesiebt. (z.B. Recyclingsand und Betonrecycling mit einer Körnung 0/45). Die abschließenden Analysen gemäß LAGA prüfen und bestätigen die Sauberkeit und Umweltverträglichkeit des Materials incl. Prüfzeugnis.

Auf unserem Recyclinghof werden mineralische Abfälle angenommen wie z.B. Beton, Erdaushub, unbelastete Holzabfälle, Gartenabfälle und Altmetalle, welche aufbereitet und veredelt dem Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden.

Die so entstandenen Recyclingprodukte wie:
RC – Sand
RC – Kies
RC – Schotter
gesiebter Pflanzboden (Mutterboden) Rindenmulch

können Sie in verschiedenen Körnungsgrößen von uns erhalten, so dass keine Leerfahrten und damit unnötige Kosten entstehen.

Größere Mengen an Kies, Schotter oder Boden liefern wir Ihnen, natürlich auch auf Ihre Baustelle.

Die aktuellen Produktpreise erfragen Sie bitte telefonisch oder per E-mail.